Podcast

#37 – Das Elfmeterdrama von Osnabrück

Bevor Unioner:innen beim Wort 'Aufstiegsrelegation' an Stuttgart dachten, war damit nicht zuletzt die Begegnung mit dem VfL Osnabrück am Ende der Saison 1999/2000 verbunden, in der die beiden Regionalliga-Meister um den Einzug in die 2. Bundesliga spielten. Wir schauen uns an, was in diesem Spiel passiert ist, bis es zum berüchtigten Elfmeterschießen mit den Fehlschüssen von Steffen Menze und Kai Wehner kam.

Links

On Air:

avatar
Daniel Roßbach
avatar
Sebastian Fiebrig
Die Musik wurde von David erstellt und die Logos von Steffi entworfen. Der Podcast beruht auf dem Konzept des famosen Geschichts-Podcasts Zeitsprung von Daniel Meßner und Richard Hemmer. Danke für alles!

Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io. Ihr könnt "Und niemals vergessen" auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

2 Kommentare zu “#37 – Das Elfmeterdrama von Osnabrück

  1. Maria Draghi

    Darf ich mir eine kleine Anmerkung erlauben: Um dieses Spiel herum gab es für mich persönlich, alle aus meiner Reisegruppe und darüber hinaus mindestens ein halbes Dutzend einmalige Erlebnisse, die von denen alle bis auf eine nicht in der Fernsehübertragung vorkamen. Deshalb war das Spiel (wohl nicht nur) für mich ein absolutes Highlight in meinem Fanleben; neben Pokalfinale, Stuttgart und Relegationsspiel im Mommsenstadion in meinen Top 4, noch vor Halbfinale oder Bochum oder Stuttgart auswärts.

  2. Beim Hören reißen alte Wunden wieder auf. Es tut immer noch weh……
    Erst mit dem Sieg in der Relegation gegen Stuttgart habe ich meinen Frieden mit den Spielen in Osnabrück und Ahlen gefunden und bin mit dem Fußballgott wieder im Reinen.
    Danke für den Podcast, Daniel.
    EISERN!
    Till

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.